Hooray! We're crowdfunding on Seedrs! Want to learn more?
Learn more

Datenschutzerklärung UK

Datenschutzerklärung UK

Willkommen zur Datenschutzerklärung von GuestReady. Wir verpflichten uns, die Privatsphäre unserer Kunden und Website-Benutzer zu schützen. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt und erklärt zusammen mit den Bedingungen und Konditionen, wie wir die Dienstleistungen der Hausverwaltung erbringen und die von Ihnen direkt, von Dritten oder über unsere Website (www.guestready.com) erhobenen persönlichen Daten sammeln, verwenden und verarbeiten. Je nach Ihren Aktivitäten beim Besuch unserer Website müssen Sie möglicherweise zusätzlichen Bedingungen zustimmen. Wir stellen sicher, dass alle personenbezogenen Daten der betroffenen Personen aus der Europäischen Union in Übereinstimmung mit der Allgemeinen Datenschutzverordnung (EU) 2016/67 ('GDPR') und mit dieser Datenschutzerklärung.

    verarbeitet werden.
  • Einführung

    1. Unter diesem Datenschutzrichtlinien-Format:
      • <Company' 'unser' 'wir' oder 'us' bezieht sich auf GuestReady AG, eine in der Schweiz registrierte Gesellschaft, Landsgemeindeplatz 6, 9043 Trogen, Schweiz, Kontakt E-Mail london@guestready.com, die gemäß dieser Datenschutzrichtlinie für Ihre Informationen verantwortlich ist. Wir sind der Inhaber der Datenverarbeitung bezüglich der Gastgeber und der Datenverarbeiter bezüglich der Gäste.
      • ‘Host’ bezieht sich auf unseren Kunden, eine physische Person, die auf die Website zugreift und mit der Erstellung des Benutzerkontos die Geschäftsbedingungen des Unternehmens akzeptiert.
      • ‘Gast’ bezieht sich auf die individuelle, physische Person, die das Eigentum des Gastgebers über eine der Online-Mietplattformen wie Airbnb, Booking.com, HomeAway.
      • mieten wird.
      • ‘Sie’ and ‘Ihr’ bezieht sich auf Hosts, Gäste und Besucher der Website zusammengenommen. Sie sind die betroffenen Personen.
      • ‘Website’ verweist auf unsere Website www.guestready.com, insbesondere auf die Startseite und die verlinkten Seiten;
    2. Wir können unsere Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit überarbeiten. Sie können unsere Datenschutzbestimmungen regelmäßig überprüfen, um über Änderungen informiert zu sein. Im Falle von Änderungen senden wir Ihnen immer mindestens 14 Tage vor Inkrafttreten der Änderungen eine Vorankündigung per E-Mail zu.
  • Verarbeitung und Schutz der persönlichen Daten von Gastgebern

    1. Wir verarbeiten die persönlichen Daten der Gastgeber, die uns von ihnen direkt durch Ausfüllen eines Formulars auf unserer Website, durch unseren Chat oder einen Anruf oder durch das Surfen auf der Website zur Verfügung gestellt werden:
      • Wir bitten die Gastgeber um Informationen wie einen Vornamen, Nachnamen, E-Mail-Adresse, Stadt, Land, Postleitzahl, Mobiltelefon, Bankkonto nr. Wir speichern auch unsere Kommunikation mit den Hosts.
    2. Vorname, Nachname, E-Mail Adresse, Stadt, Land, Postleitzahl, Mobiltelefon und Bankkonto Nr. werden für den Zweck verwendet, unsere Dienstleistungen zu verwalten, Informationen über den Prozess der Unterbringung zu geben, um Feedback zu bitten, die Anfragen der Gastgeber und Gäste zu lösen, die Zahlungen zu bearbeiten. Die rechtliche Grundlage für diese Verarbeitung ist die Vertragserfüllung. Die Daten nach diesem Absatz werden bis zur Erbringung der Dienstleistung verarbeitet, maximal bis zur Verjährung der aus der Erbringung der Dienstleistungen entstehenden Streitigkeiten.
    3. E-Mail-Adresse, Vorname und Nachname werden ebenfalls verarbeitet, um die Gastgeber über Verbesserungen unserer Dienstleistungen und diesbezügliche Neuigkeiten zu informieren, was für das Direktmarketing (unser berechtigtes Interesse) von Bedeutung ist. Die Daten werden so lange verarbeitet, wie wir unsere Dienstleistungen anbieten, maximal bis zu zehn Jahren.
    4. Wir verarbeiten die persönlichen Daten auch, um mit den Gastgebern zu kommunizieren. Die Durchführung der Daten gemäß diesem Absatz beruht auf der Erfüllung des Vertrags zur reibungslosen Erbringung und Verbesserung der Dienstleistungen. Die Daten nach diesem Absatz werden bis zur Erbringung der Dienstleistung verarbeitet, maximal bis zur Verjährung der aus der Erbringung der Dienstleistungen entstehenden Streitigkeiten, wobei die Kommunikation als Beweismittel vor Gericht verwendet werden kann.
    5. Die Daten nach diesem Absatz werden bis zur Erbringung der Dienstleistung verarbeitet, maximal bis zur Verjährung der aus der Erbringung der Dienstleistungen entstehenden Streitigkeiten, wobei die Kommunikation als Beweismittel vor Gericht verwendet werden kann.
  • Verarbeitung und Schutz der persönlichen Daten der Gäste

    1. Wir verarbeiten auch die Daten über die Gäste, nämlich
      • A Vorname, Nachname, Telefonnummer, eine Kopie des Personalausweises
    2. Wir erhalten diese persönlichen Daten von Hosts, Software von Drittanbietern und Online-Verleihplattformen. Die persönlichen Daten werden verarbeitet, um einen Termin für die Gewährung einer Unterkunft, die Kommunikation bezüglich der Unterkunft und die Bearbeitung der Anfragen der Gäste zu vereinbaren. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ist die vertraglich vereinbarte Leistung, und die Daten werden sechs Monate lang für mögliche Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Unterkünften gespeichert.
    3. Eine Kopie des Personalausweises ist notwendig, um während der Zeit, in der die Unterkunft zur Verfügung gestellt wird, die Gäste zu überprüfen und die Informationen über sie oder ihn aufzubewahren, um andere gesetzliche Verpflichtungen bezüglich der Unterbringung der Personen und des Schutzes des Eigentums des Gastgebers (legitime und lebenswichtige Interessen des Gastgebers) zu erfüllen. Die Kopie des Ausweises ist auch notwendig, um Rückbuchungen zu vermeiden. Die Daten in diesem Absatz werden sechs Monate lang gespeichert. Nach diesem Zeitraum werden die Daten gelöscht.
  • Verarbeitung auf der Grundlage der Einwilligung der betroffenen Personen

    1. Wir können auch persönliche Daten (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse) verarbeiten, um potentielle Kunden über Neuigkeiten bezüglich GuestReady per E-Mail zu informieren.
    2. Das Ausfüllen der Daten gemäss diesem Artikel basiert auf einer frei und ausdrücklich erteilten Einwilligung, die durch das Ausfüllen einer E-Mail auf der Website oder durch Klicken in der E-Mail erteilt wird. Der Newsletter wird versandt, und die persönlichen Daten zu diesem Zweck werden so lange aufbewahrt, wie die betroffene Person für die Benachrichtigung optiert hat, jedoch maximal fünf Jahre lang.
    3. Die Betroffenen haben immer das Recht, ihre Einwilligung zu widerrufen, indem sie sich von den E-Mail-Kampagnen in der Fusszeile jeder einzelnen E-Mail abmelden.
    4. Die Zustimmung gilt auch für die von uns autorisierten Bearbeiter, die uns bei den E-Mailing-Kampagnen unterstützen.
  • Automatische Datenerfassung über die Website

    1. Wir können auch bestimmte Daten automatisch über unsere Website erfassen, wie z.B. Ihre IP-Adresse, Cookie-Kennungen gemäß unserer Cookie-Richtlinie, Mobilfunkanbieter, Kennungen für mobile Werbung, MAC-Adresse, IMEI und andere Browser- oder Gerätekennungen, die Ihrem Gerät automatisch zugewiesen werden, wenn Sie auf das Internet zugreifen, Browsertyp und -sprache, Geolokalisierungsinformationen, Art der Hardware, Betriebssystem, Internetdienstanbieter, Verlauf der Seitenbesuche, Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, die Zeit, die Sie auf jeder Seite verbracht haben, Informationen über die Links, auf die Sie klicken, und die Seiten, die Sie im Rahmen des Browsens der Website ansehen. Unsere Website kann Links zu externen Websites enthalten, die von Dritten verwaltet werden. Wenn Sie auf einen Link zu der Website eines Dritten klicken, kann der Dritte Ihnen auch Cookies übermitteln. Wir sind nicht verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten Dritter und raten Ihnen dringend, die Datenschutzrichtlinien und Geschäftsbedingungen jeder Website, die Sie besuchen, zu lesen.
  • Die gemeinsamen Bestimmungen

    1. Wir führen nur personenbezogene Daten aus, die direkt, bewusst und freiwillig von Ihnen oder Dritten erhoben werden, wenn wir uns in der Position des Datenverarbeiters befinden. Sie sollten uns nur vollständige, genaue, korrekte und aktuelle Daten zur Verfügung stellen. Wenn Sie personenbezogene Daten über eine andere Person zur Verfügung stellen, haften Sie für den rechtmäßigen Umgang mit den Daten und erklären, dass sie die Privatsphäre dieser Dritten nicht verletzen.
    2. Die Daten sollen sowohl automatisch als auch nicht-automatisch verarbeitet werden. Sie können keine Einwände gegen die automatische Entscheidungsfindung erheben.
    3. Die Daten werden sowohl automatisch als auch nicht automatisch verarbeitet.
    4. Daten, die sich auf Bankkarten beziehen, werden nicht länger als für die Durchführung der Transaktion notwendig gespeichert und Dritten, den Anbietern solcher Zahlungsdienste, zur Verfügung gestellt. Wir speichern keine Kartendaten auf unseren Servern.
    5. Im Allgemeinen bewahren wir Ihre persönlichen Daten so lange auf, wie es für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen und uns und zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist oder wie lange die Zustimmung erteilt wird. Wenn die persönlichen Daten, die wir gesammelt haben, nicht mehr benötigt werden, werden wir sie sicher löschen. Wir können Daten für statistische Zwecke verarbeiten, aber in solchen Fällen werden die Daten anonymisiert.
    6. Wir haben keine Kontrolle über und übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Datenschutzrichtlinien oder die Praktiken von Websites, Produkten oder Dienstleistungen Dritter.
    7. Es gibt nur wenige Dienste, die uns helfen, Ihnen die Dienste zur Verfügung zu stellen, denen einige Ihrer Daten zur Verfügung gestellt werden können. Die Nutzung von Dienstleistungen Dritter erfolgt immer im Rahmen der Datenverarbeitung gemäß dieser Datenschutzrichtlinie.
      • Wir verwenden Messaging- und Kommunikationssoftware, die dank der Teilnahme am E.U.-U.S. Privacy Shield den Datenschutzgesetzen der Europäischen Union entspricht. Die Metadaten über die Kommunikation können gespeichert werden (Identifikation, Dauer des Anrufs).
      • Wir verwenden ein Marketing- und Vertriebssystem, das dank der Teilnahme am E.U.-U.S. Privacy Shield den Datenschutzgesetzen der Europäischen Union entspricht.
      • Wir benutzen auch die Website eines Dritten, um die Reservierung vorzunehmen. Ihre Daten werden von einer Drittsoftware gespeichert, die erklärt, dass sie mit der Allgemeinen Datenschutzverordnung konform ist. Darüber hinaus werden die Daten auch auf unseren internen Systemen und Servern gespeichert.
      • Wir verwenden den Cloud-Computing-Dienst Google Suite, der von Google LLC mit Sitz in Kalifornien, USA, unterhalten wird. Das Google-Unternehmen setzt Vertragsklauseln in seinen Service-Vereinbarungen ein, um die Einhaltung der Datenschutzgesetze der Europäischen Union zu erreichen. Das Unternehmen lässt nicht zu, dass die Daten außerhalb der Europäischen Union gespeichert werden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
      • Sie wissen, dass wir eine Cloud-Computing-Plattform namens Heroku mit Sitz in Kalifornien verwenden. Heroku setzt Vertragsklauseln in seinen Dienstleistungsverträgen ein, um die Einhaltung der Datenschutzgesetze der Europäischen Union zu erreichen. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und physisch in Irland gespeichert.
    8. Wir geben keine Datenbanken mit Ihren Daten an Dritte weiter und verwenden Ihre Daten nicht für andere als die bereits erwähnten Zwecke.
    9. Wir geben personenbezogene Daten an Strafverfolgungsbehörden weiter, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder zur Verhütung, Aufdeckung oder Verfolgung von Straftaten und Betrug unbedingt erforderlich ist oder wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Es kann sein, dass wir personenbezogene Daten an die zuständigen Behörden weitergeben müssen, um unsere Rechte oder unser Eigentum zu schützen und zu verteidigen.
    10. Wir werden sicherstellen, dass alle übermittelten persönlichen Daten gemäß GDPR sicher aufbewahrt werden. Wir haben administrative, technische und physische Sicherheitsmaßnahmen eingeführt und aktualisieren diese, um Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff, Verlust, Zerstörung oder Änderung zu schützen.
    11. Sie stimmen hiermit zu, dass wir Ihr Foto, Ihren Vornamen und Ihren Nachnamen umstandslos für Referenzen auf der Website verwenden dürfen.
  • Ihre Rechte

    1. Sie haben das Recht auf eine Bestätigung darüber, ob wir Ihre Daten verarbeiten oder nicht, und, wenn dies der Fall ist, auf Zugang zu den personenbezogenen Daten sowie auf bestimmte zusätzliche Informationen. Diese Zusatzinformationen umfassen Angaben über den Zweck der Verarbeitung, die betroffenen Kategorien personenbezogener Daten und die Empfänger der personenbezogenen Daten. Unter der Voraussetzung, dass die Rechte und Freiheiten anderer nicht beeinträchtigt werden, stellen wir Ihnen innerhalb von 30 Tagen nach Ihrer Anfrage über london@guestready.com.
    2. eine Kopie Ihrer Daten zur Verfügung.
    3. Sie haben das Recht, unzutreffende personenbezogene Daten über Sie berichtigen zu lassen.
    4. Wenn Sie der Meinung sind, dass unsere Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gegen das GDPR verstößt, können Sie das tun:
      • Kontaktieren Sie uns und bitten Sie um die Beseitigung der rechtswidrigen Situation per Mail: london@guestready.com.
      • Beschwerde bei einer für den Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde (Liste der Datenschutzbehörden ist verfügbar hier.
    5. In dem Umfang, in dem die rechtliche Grundlage für unsere Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten die Zustimmung ist, haben Sie das Recht, diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf.
    6. Wenn Sie nicht mehr möchten, dass wir Ihre Daten verwenden, können Sie verlangen, dass wir Ihre persönlichen Daten löschen. Bitte seien Sie sich bewusst, dass diese Bitte uns daran hindern kann, Ihnen die Dienste zur Verfügung zu stellen. Sie können uns per E-Mail unter london@guestready.com.
    7. kontaktieren.
    8. Es gibt spezifische allgemeine Ausschlüsse des Rechts auf Löschung. Zu diesen allgemeinen Ausschlüssen gehören Fälle, in denen die Verarbeitung notwendig ist: für die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Informationsfreiheit, für die Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Schlussbestimmungen

    1. Alle Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten oder Ansprüche, die sich aus dieser Datenschutzrichtlinie ergeben, aus ihr hervorgehen oder mit ihr in Zusammenhang stehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf ihre Entstehung, Gültigkeit, Verbindlichkeit, Auslegung, Erfüllung, Verletzung oder Beendigung, werden an Schweizer Gerichte verwiesen und von diesen gemäß den Gesetzen der Schweiz endgültig entschieden.
    2. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie uns gerne unter london@guestready.com.
    3. kontaktieren.
    4. Diese Datenschutzerklärung tritt am 26. Juni 2018 in Kraft.

Zuletzt aktualisiert: 26. Juni 2018

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis auf der Website zu verbessern. Indem Sie Ihre Navigation fortsetzen, akzeptieren Sie die Platzierung und Verwendung von Cookies. Ich stimme zu